Datenschutz

 
 Posted by on 23. Mai. 2018

Wer wir sind

Wir sind die Pfarrei Heilige Familie Bitterfeld, eine rechtlich selbständige Gliederung der weltweiten römisch-katholischen Kirche im Bistum Magdeburg.
Die Adresse unserer Website ist: https://heilige-familie.net.
Zweck dieser Seite ist es, über unsere Pfarrei und den katholischen Glauben im Allgemeinen und über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten im Besonderen zu informieren und Kontaktmöglichkeiten zu unseren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern anzubieten.

Verantwortlicher: (gemäß §55 Abs. 2 RStV):
Pfarrer Andreas Ginzel
Postanschrift: Röhrenstraße 2, 06749 Bitterfeld
Telefon: 03493-402569
Fax: 03493-402568
info@heilige-familie.net

Welche personenbezogenen Daten wir mit diesem Webauftritt sammeln und warum wir sie sammeln

Wir wollen von Ihnen eigentlich gar keine Daten, aber sie fallen an und sind zumeist technischer Natur:

Kommentare (WordPress.org)

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen nutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Medien (allgemeiner Hinweis)

Wenn registrierte Benutzer Fotos auf diese Website laden, sollten sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

verwenden wir zur Zeit nicht.

Cookies (WordPress.org)

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website schreiben (was auf unserer Seite normalerweise nicht vorgesehen ist), kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, die E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites (allgemeiner Hinweis)

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Analysedienste

verwenden wir derzeit nicht.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Unser Hoster ist die Strato AG, die alle Inhalte unserer Website auf ihren Servern in Datenzentren in Deutschland speichert und verarbeitet.

Welche Daten verarbeitet STRATO, wenn jemand unsere Website besucht?

Beim Aufruf der Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher speichert die Strato AG zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

Nützliches Hintergrundwissen: Ein Webserver protokolliert jeden einzelnen Zugriff auf ein Element (z. B. eine HTML-Datei oder ein Bild) innerhalb Ihrer Webpräsenz. Auch gescheiterte oder verweigerte Zugriffe (z. B. wg. Passwortschutz) werden notiert. Der Server schreibt in ein so genanntes „Logfile“, von welcher Domain aus der Zugriff erfolgt, zu welcher Zeit und welches Element (z.B. welche Seite oder welches Bild) abgerufen wird. Unser Server protokolliert auch, mit welchem Browser das Element abgerufen wird.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird in den Logfiles der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der Ihre Website aufruft, anonymisiert. In den Logfiles werden nur die Einträge für den Host des Clients oder, wenn dieser nicht ermittelbar ist, die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Das Format aller anderen Einträge ändert sich nicht.

Die ersten 9 Bit der IP-Adresse des Eintrags werden in einen Hash-Wert umgewandelt. So könnte aus der IP-Adresse 123.123.123.123 die „anonyme“ IP-Adresse 123.123.122.243 werden. Eine  anonymisierte IP-Adresse behält maximal 24 Stunden ihre Gültigkeit. Danach würde aus derselben Ausgangs-IP-Adresse eine andere „anonyme“ IP-Adresse werden.

Beispiel für Hostname-Anonymisierung:

Steht im Logfile ein Hostname, bleibt der Domainanteil erhalten. Alles andere wird durch die Zeichenfolge „anon-123-123-122-243.domain.tld“ ersetzt. Die Zeichenfolge „anon“ steht dabei für „anonym“. Die Zifferngruppen stellen die anonymisierte IP-Adresse dar.

Beispiel:

aus: ascend-tk-p66.rhrz.uni-berlin.de – – [15/Jan/2016:12:28:23 +0100] „GET /Urlaub-mit-mir.gif HTTP/1.1“ 200 8032 „http://www.wunschname-1.de/urlaub/ibiza.html“ „Mozilla/5.0 …. usw ….

wird: anon-123-123-122-243.uni-berlin.de – – [15/Jan/2016:12:28:23 +0100] „GET /Urlaub-mit-mir.gif.gif HTTP/1.1“ 200 8032 „http://www.wunschname-1.de/urlaub/ibiza.html“ …. usw …

Man kann daraus die Informationen entnehmen, dass von einem Server der Uni Berlin am 15. Januar 2016 um 12.28 Uhr mit einem Mozilla-Browser Version 5.0 ein Zugriff auf die Seite „ibiza.html“ im Ordner „urlaub“ erfolgte. Die Angabe zur IP-Adresse, der Ihre Webseite aufgerufen hat, bleibt jedoch anonymisiert.

Beispiel für nicht auflösbare IP-Adressen:
Steht im Logfile eine IP-Adresse, weil kein Hostname aufgelöst werden konnte, wird ein Hostname nach folgendem Schema erzeugt: „anon-123-456-165-41.invalid“. Auch hier steht die Zeichenfolge „anon“ für „anonym“ und die Zifferngruppen stehen für die anonymisierte IP-Adresse. Die Top-Level-Domain „.invalid“ wird angehangen, weil sie niemals als echte TLD vergeben wird und für derartige Einsatzzwecke vorgesehen ist.
Beispiel:
aus: 123.456.789.001 – – [15/Jan/2016:12:28:23 +0100] „GET /Urlaub-mit-mir.gif HTTP/1.1“ 200 8032 „http://www.wunschname-1.de/seite.htm“ „Mozilla/5.0 …. usw ….
wird: anon-123-456-165-41.invalid – – [15/Jan/2016:12:28:23 +0100] „GET /Urlaub-mit-mir.gif HTTP/1.1“ 200 8032 „http://www.wunschname-1.de/seite.htm“ „Mozilla/5.0 …. usw. ….
In diesem Beispiel kann man die Informationen entnehmen, dass der Aufruf von einem Server kam, der sich innerhalb der IP-Range 123.456.000.01 bis 123.456.255.99 befindet. Die genaue Angabe um welche spezifische IP es sich gehandelt hat bleibt jedoch auch hier anonymisiert.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Kontakt-Informationen

Ein Datenschutzbeauftragter wird noch gesucht.

Weitere Informationen

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zur Beantwortung Ihrer Anfragen notwendig ist (z.B. Ahnenforschungsanfragen bei anderen Kirchengemeinden).

Wie wir Ihre Daten schützen

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.
Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Wenn wir Datenschutzverletzungen erkennen oder darauf hingewiesen werden, sind wir bemüht, diese unverzüglich abzustellen.

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Statistiken unseres Web-Hosters Strato-AG, wie oben beschrieben.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Keine.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com