Gottesdienste

 
 Posted by on 06. Apr. 2022

Die bischöflichen Anordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurden durch Empfehlungen ersetzt.
Demnach werden bei den Gottesdiensten keine Plätze mehr gesperrt.
Der Gebrauch von Mund-Nasen-Bedeckungen beim Gottesdienst in geschlossenen Räumen wird aber immer noch empfohlen,
besonders beim Gemeindegesang, beim Kommuniongang und anderen Prozessionen und wenn ein Mindestabstand von 1,5 m zu haushaltsfremden Personen nicht eingehalten werden kann.
In Kleineren Gottesdiensten mit großen Abständen kann darauf verzichtet werden.
Vorsichtsmaßnahmen bei der Gabenbereitung und Kommunionausteilung werden weiter beachtet.
Ab Ostern dürfen die Weihwasserbecken wieder gefüllt werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com