Sep 262022
 
 Posted by on 26. Sep. 2022

Ausgehend von den gottesdienstlichen Lesungen des kommenden Sonntags,
wollen wir fragen, was die mit unserem Leben und unserer Zeit zu tun haben.

Diese Überlegungen können der Predigt ein breiteres Fundament geben und die Fürbitten, zu dem werden lassen, was sie sein sollen: nämlich das Gebet der Gläubigen, also der Gemeinde und nicht des Pfarrers oder der Gottesdienstbeauftragten.
Auf diese Weise kann der Sonntagsgottesdienst besser vorbereitet und aktiver mitgefeiert werden.
Eingeladen sind alle, die dem Wort Gottes mehr Raum in ihrem Leben geben wollen, die sich eine stärkere Verbindung von Gottesdienst und Alltag wünschen, sich intensiv auf den Sonntagsgottesdienst vorbereiten wollen oder an der Teilnahme am Sonntagsgottesdienst gehindert sind.

Immer montags, 19 Uhr in Bitterfeld.

Natürlich können Sie sich die Texte unter dem Link auch zu Hause ansehen und sich folgende Fragen stellen:

  • Welche Fragen habe ich an den Text?
  • Was bewegt mich beim Lesen?/Woran bleibe ich hängen?
  • Welche Gefühle werden in mir wachgerufen?
  • An welche Situation aus meinem Leben(sumfeld) werde ich erinnert?
  • Wozu/wodurch fühle ich mich ermutigt/herausgefordert?

Wenn Sie mögen, können Sie Antworten auf die Fragen und Anmerkungen zum Text auch im Kommentarfeld hinterlassen.
Dazu müssen Sie keine personenbezogenen Daten eingeben.
Die Kommentare werden nicht automatisiert freigeschaltet und spätestens am 8. Tag (gewöhnlich montags) gelöscht.

Sep 072022
 
 Posted by on 07. Sep. 2022

Sep 072022
 
 Posted by on 07. Sep. 2022

Mit dem neuen Schuljahr hat in unseren Pfarreien Bitterfeld und Wolfen-Zörbig auch wieder ein Erstkommunionkurs begonnen,
der für die Kinder der 3. Klasse konzipiert ist. (Nach Absprache können auch ältere Kinder daran teilnehmen.)
Am 5. Juli fand dazu bereits ein Info-Elternabend statt,
dabei konnten wir folgendes besprechen und vereinbaren.

Kommunion heißt Gemeinschaft und bedeutet Beziehung zu Jesus Christus und seiner Kirche.

Dazu braucht es

  • Vertrauen in diese Beziehung, die nur durch das Vorbild der Eltern, Großeltern und anderer Bezugspersonen wachsen kann.
  • Einübung in das Gebet, den Gottesdienst, insbesondere die Hl. Messe, sowie in die Gemeinschaft der Erstkommunionkinder und einer konkreten Gemeinde.
  • Wissen um die Botschaft Jesu und unsere Verbindung zu ihm.

Der Erstkommunionkurs kann all dies nicht allein leisten. Mit den verschiedenen Elementen können wir nur Anstöße geben, die Sie als Eltern aufgreifen, und einen Rahmen schaffen, den Sie mit den anderen Erstkommunion-Familien füllen können.

  • Wöchentliche Gruppenstunden (nicht in den Ferien):  bis Ende Juni
    dienstags 16-17  Uhr in Zörbig
  • Erstkommunionfahrt in den Osterferien. (Sonntag, 2.4.-Donnerstag, 06.04.23)
  • Familientage:
    • So, 02.10.22, 10:30 Uhr (Hl. Messe) in Bitterfeld
      Kennenlernen, Mitbring-Buffet, Spaß und Spiel bis ca. 13:30 Uhr
    • (Samstag, 19.11.22, 10-13 Uhr Sternsingerauftakt in Bitterfeld)
    • Samstag, 26.11.22, 15 Uhr Adventskaffee in Brehna, anschl. (17 Uhr) Hl. Messe zum 1. Advent
    • Samstag, 18.03.23, 10-13 Uhr Erstbeichttag (Ort noch offen)
    • Samstag, 22.04.23, 10-13 Uhr Erstkommunionkerzen gestalten (Ort noch offen)
  • Erstkommunion: am 28. Mai 2023 (Pfingstsonntag) in Bitterfeld
  • Material:
    Erstkommunionbuch „Bei Gott zu Hause“, Gebetsschatz „Bei Gott zu Hause“.
    Für die Gruppenstunden eine Federmappe mit Stiften zum Schreiben und Malen
    (ggf. Schere und Klebestift)
  • Kosten: (einschließlich Bücher, Erstkommunionkerze, Gestaltungsmaterial, EK-Liedheft und EK-Fahrt): ca. 200 € (nach der Erfahrung des letzten Kurses).
  • Kommunikation: Wir würden gern die Plattform ChurchDesk nutzen.
    (Über die Mail-Adresse der Anmeldung, laden wir Sie ein, sich als Nutzer anzumelden.)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com