Apr 162021
 
 Posted by on 16. Apr. 2021
Chorfenster und Altarkreuz der Pfarrkirche Herz Jesu in Bitterfeld

Chorfenster und Altarkreuz der Pfarrkirche Herz Jesu in Bitterfeld

Vor 125 Jahren, am Pfingstdienstag 1895, wurde in Bitterfeld die katholische Kirche Herz Jesu geweiht.

Damals gab es mehr als genug Schwierigkeiten:

Die Gemeinde war arm, viele der Gemeindeglieder waren noch nicht richtig in der neuen Heimat angekommen, die Behörden hatten kein Interesse am Bau dieser Kirche…

Daran gemessen, ging es doch schnell.
Vom ersten Spatenstich am 17. August 1894 bis zu Kirchweih am 4. Juni 1895 ist nicht einmal ein Jahr vergangen.

Am Samstag nach dem Herz-Jesu-Fest, dem 20. Juni, wollten wir in Dankbarkeit für alles, was Gott uns in diesen 125 Jahren geschenkt hat und erreichen ließ, und in der Hoffnung, dass wir mit ihm als seine Gemeinde und Kirche hier auch Zukunft haben, mit vielen Gästen das Titular– und Kirchweihfest unserer Pfarrkirche feiern.

So wie es geplant und auf der letzten Seite des Oster-Pfarrbriefs angekündigt war, kann unser Fest nicht stattfinden.

Bei einer Umfrage im Pfarrgemeinderat und im Arbeitskreis Bitterfeld sprachen sich nur vier Personen (nur eine aus Bitterfeld) für eine auf drei Tage verteilte Gottesdienstliche Feier aus. Alle anderen, die sich zu Wort meldeten, (besonders die Bitterfelder) sprachen sich für eine komplette Verschiebung der Feierlichkeiten auf das nächste Jahr aus. (12.06.2021)

Aus heutiger Sicht ist auch dieser Termin unrealistisch. Es wird also Überlegungen zu einem neuen Termin geben. Vielleicht 2024. Dann könnten wir den 125. Jahrestag der Konsekration feiern; die eigentliche Weihe der Kirche.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com