Spiritualität

Jan 152018
 
 Posted by on 15. Jan. 2018

 

 

Gemeinsam gegen Kinderarbeit –
in Indien und weltweit

Das Motto legt es nahe:
in der jetzt anlaufenden Aktion ist Indien das Beispielland.

Die meisten Besuche sind gemacht. Bisher sind 10.996,- € zusammengekommen,
noch knapp 530 € weniger als im letzten Jahr, aber eben noch vorläufig.

Allen Spendern, Sammlern und Helfern ganz herzlichen Dank!

Mehr Infos zur Aktion gibt es unter Sternsinger.org.

 

Print Friendly, PDF & Email
Jan 052018
 
 Posted by on 05. Jan. 2018
Die Anbetung der Könige - Glasfenster St. Marien, Sandersdorf

Die Anbetung der Könige – Glasfenster St. Marien, Sandersdorf

 Als sie den Stern sahen, wurden sie mit großer Freude erfüllt.
Der Stern weist darauf hin: in diesem Kind ist Gott zu finden, der Mensch geworden ist.
In Jesus hat Gott nicht nur Hand und Fuß bekommen sondern auch ein Gesicht.
Dass auch wir immer wieder Zeichen wahrnehmen, die uns darauf hinweisen,
dass Gott sein Bild in jeden Menschen hineingelegt hat
und so die oder den anderen als frohmachendes Geschenk Gottes erfahren,
wünsche ich von ganzem Herzen.

AGi

Print Friendly, PDF & Email
Dez 242017
 
 Posted by on 24. Dez. 2017

Krippe der kath. Kirche St. Marien, Sandersdorf

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns geschenkt.
Die Herrschaft liegt auf seiner Schulter; man nennt ihn:
Wunderbarer Ratgeber, Starker Gott, Vater in Ewigkeit, Fürst des Friedens.
Seine Herrschaft ist groß und der Friede hat kein Ende.
(Jes 9,5-6a)
Im Namen aller Mitarbeiter wünschen wir allen frohe und gesegnete Weihnachten!

Unsere Weihnachtsgottesdienste finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email
Nov 182017
 
 Posted by on 18. Nov. 2017

Die heilige Barbara ist die Patronin des Bergbaus, der Türme, Festungsbauten und der Artillerie; der Bergleute, Geologen, Architekten, Maurer, Steinhauer, Zimmerleute, Dachdecker, Elektriker, Bauern, Metzger, Köche, Glöckner, Glockengießer, Feuerwehrleute, Totengräber, Hutmacher, Artilleristen, Waffenschmiede, Sprengmeister, Buchhändler, Bürstenbinder, Goldschmiede, Sprengmeister und Salpetersieder; der Mädchen, Gefangenen, Sterbenden; für eine gute Todesstunde; gegen Gewitter, Feuersgefahren, Fieber, Pest und jähen Tod; unserer kleinen Gemeinde in Roitzsch und ihrer Kapelle.
Ihre Attribute sind: ein Turm mit drei Fenstern, Kelch und Hostie, Kanonenrohr und Fackel.

Das Patronatsfest feiern wir in diesem Jahr schon am
1. Adventsonntag, dem 3. Dezember:
10.30 Uhr Hl. Messe, anschließend Brunch.

Aus diesem Grund entfällt die Hl. Messe in Holzweißig.
Print Friendly, PDF & Email
Okt 242017
 
 Posted by on 24. Okt. 2017

Dienstag, 31.10.2017
10.00 Uhr Uthausen 10.00 Uhr Zscherndorf
10.30 Uhr Radis 11.00 Uhr Petersroda
11.00 Uhr Jüdenberg
11.30 Uhr Möhlau 14.00 Uhr Gröbern
15.00 Uhr Zschornewitz 16.00 Uhr hl. Messe in GHC
Samstag, 04.11.2017
9.30 Uhr Friedersdorf (Nähe Kaufhalle) 10.00 Uhr Rösa
10.00 Uhr Roitzsch, Neuer Friedhof 10.15 Uhr Friedersdorf 2
10.30 Uhr Schköna 11.00 Uhr Muldenstein
11.00 Uhr Roitzsch, Alter Friedhof 11.15 Uhr Krina
11.45 Uhr Burgkemnitz 11.45 Uhr Gossa
12.30 Uhr Schlaitz 14.00 Uhr Thalheim
15.00 Uhr Heideloh 15.30 Uhr Brehna
15.45 Uhr Renneritz
16.15 Uhr Ramsin 17.00 Uhr hl Messe Brehna
Sonntag, 05.11.2017  
10.30 Uhr Hl. Messe in Bitterfeld
anschl. ca. 12.00 Uhr Gräbersegnung BTF 13.00 Uhr Holzweißig
14.00 Uhr hl. Messe in Gräfenhainichen 14.30 Uhr Sandersdorf
anschl. ca.15.00 Uhr Gräbersegnung GHC
Print Friendly, PDF & Email
Okt 242017
 
 Posted by on 24. Okt. 2017

Von Freitag, 02.04.- Sonntag, 04.04.2018 findet in Dresden ein Wochenendseminar für Ehepaare mit dem Titel „Zeit für die Liebe: ein Erlebnis zu zweit – der Ehe neuen Schwung geben“ statt.

Paare, die

  • in die eigene Beziehung investieren wollen,
  • Anregungen für das gemeinsame Leben suchen,
  • sich Zeit zu zweit wünschen,

sind herzlich dazu eingeladen. Es gibt keine Gruppengespräche.

Informationen + Anmeldung            Weitere Termine, Angebote und Orte

Print Friendly, PDF & Email
Sep 012017
 
 Posted by on 01. Sep. 2017

Für die Kinder der 3. Klass ist am 29. April 2018 die Erstkommunion geplant.
Dies und die dazu nötigen Schritte auf dem Weg, wurden bei einem Info-Elternabend am 22. Mai 2017 in Bitterfeld abgestimmt.

ErstkommunionNeben dem Datum für die Erstkommunion wurden dabei auch manche Termine auf dem Weg konkretisiert bzw. verändert.

Fahrplan:

  • Gottesdienstbesuch mit den Kindern am Sonn- und Feiertagen (möglichst Verabredung mit anderen Erstkommunionfamilien)
  • Wöchentlicher Unterricht:
    • Dienstag, 16 -17 Uhr  in Zörbig;
      Zu den Unterrichtsstunden benötigt Ihr Kind das Schreibetui wie in der Schule;
      das Unterrichtsbuch besorgen wir zentral von der Pfarrei aus.
  • Gemeinsame Fahrt der Erstkommunionkinder:
    • 27.-30.10.2017
  • Gemeinsame Gottesdienste und Familientage:
    • Sonntag, 17. September 2017 10:30-14:30 Uhr in Bitterfeld
    • Samstag, 17. März 2018, 10-15 Uhr 
    • Samstag, 14. April 2018, 7:30 Uhr -13 Uhr
  • Feier der Erstkommunion:
    • Sonntag, 29. April 2018

Für die Kosten des Kurses (Bücher, Bastelmaterial und Erstkommunionfahrt) erbitten wir einen Teilnehmerbeitrag von 80,- Euro,
der bitte bis zur Erstkommunionfahrt Ende Oktober abgegeben werden soll.

Print Friendly, PDF & Email
Aug 272017
 
 Posted by on 27. Aug. 2017

Wo stehen wir als junges Paar in unserer Beziehung?
Was sind unsere gemeinsamen Lebensträume?
Die Partnerschaft in den Blick nehmen.
Sich selbst und den Partner noch besser kennenlernen.

Dafür steht das Wochenende “Mut zur Liebe”

Es gibt keine Gruppengespräche.

Info und Anmeldung 16.-18. März 2018 in Jauernick (Görlitz)

Info und Anmeldung 13.-15. April 2018 in Zwochau (Leipzig)

Diese Wochenenden werden von den Bistümern finanziell unterstützt.

Weitere Termine/Orte/Angebote   Weitere Informationen auch bei Pfarrer Andreas Ginzel.

Print Friendly, PDF & Email
Aug 182017
 
 Posted by on 18. Aug. 2017


„mittendrin -von Himmel und Erde berührt“.
Herzliche Einladung zur Bistumswallfahrt auf die Huysburg!

Ab 1. September mit dem Fahrrad zum Huy fahren.

Am 2. September ist in diesem Jahr
die Ministrantenwallfahrt nach Halberstadt.
Von dort kann man am 3. September
mit Bus und zu Fuß zur Huysburg weiterpilgern.

Wer nicht mit dem eigenen Auto aufbricht,
kann am 3. September für 15 € mit dem Bus fahren.

Auf dem Huy können wieder alte Handys abgegeben werden.

In der Pfarrei ist am 3. September nur in Bitterfeld Heilige Messe!

Print Friendly, PDF & Email
Aug 182017
 
 Posted by on 18. Aug. 2017

Ministrantentag in Halberstadt am Samstag (2.9.) vor der Bistumswallfahrt
Es besteht die Möglichkeit zur Übernachtung, so dass sich die Teilnehmer am Sonntag auf den Weg zur Bistumswallfahrt zum Huy machen können.
Anmeldung: möglichst bis 13. August bei Pfr. Werner Tel. 03494/504253

_________________________________________________________________

  1. Kirchweihjubiläum in Holzweißig – Samstag, 26. August

18 Uhr Hl. Messe, anschließend Oldiefete der Alten Hasen

_________________________________________________________________

Bistumswallfahrt – mit Rad oder Bus

Die Radwallfahrt startet Freitagnachmittag (1.9.)
– Schlafsack-Übernachtung in Köthen
– ca. 90 Km zur Huysburg am Samstag
– geselliger Abend mit den Maltesern auf dem Huy
– Schlafsack/Zelt-Übernachtung
– Wallfahrtssonntag auf dem Huy
– Fahrt nach Halberstadt und von dort mit dem Zug zurück.

Für das große Gepäck und zur Pannenhilfe gibt es ein Begleitfahrzeug.

Anmeldung ab sofort bei Pfr. Ginzel

Busfahrkarten gibt es ab August in den Kirchen und im Pfarrbüro.

Print Friendly, PDF & Email
Aug 102017
 
 Posted by on 10. Aug. 2017

Freitag, 1. September 2017, 16:30 Uhr: Start in Sandersdorf/17 Zörbig Übernachtung in St. Anna (Köthen) Gepäck kann nach Absprache am Do-Abend in BTF oder WoNo am Fr ab 16 Uhr in SDF abgegeben werden.

Samstag, 2. September 2017, 8:30 Uhr: Start der Fahrradpilger in St. Anna (Köthen) Ankunft auf der Huysburg bis 18 Uhr. Gemeinschaftsabend ggf. mit den Maltesern Übernachtung auf der Huysburg im eigenen Zelt.

Sonntag, 3. September 2017 Teilnahme an der Bistumswallfahrt bis 16 Uhr – 17 Uhr Rückfahrt ab Halberstadt mit Sachsen-Anhalt-Ticket.

FahrradVerpflegung für Freitagabend/Samstagmorgen sowie Samstagabend/Sonntagmorgen kann zentral erfolgen. Unterwegs besteht die Möglichkeit zur Selbstversorgung in Stassfurt und ab Sonntagmittag auf der Huysburg.

Für die zentrale Verpflegung und die Bahnfahrt sind 20 € einzuplanen. Dazu kommen die Unterwegsverpflegung am Samstag sowie Mittag und ggf. Kaffee auf der Huysburg.

 

Damit die Versorgung klappt, ist eine Anmeldung bis spätestens 27. August nötig! Das geht am schnellsten über das Feedbackfeld.

Info: Andreas Ginzel

Print Friendly, PDF & Email
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com