Kinder/Familien

Jul 012017
 
 Posted by on 01. Jul. 2017

Aus Balgstädt zurückgekehrt,
laden wir herzlich ein zum

RKW-Abschlussgottesdienst:

Miteinander zum Geschenk

am Sonntag, dem 2. Juli,

um 10:30 Uhr

Herz-Jesu-Kirche

Bitterfeld (Röhrenstr. 2)

Im Anschluss gibt es noch verlorengegangene Sachen wiederzufinden.

Jun 232017
 
 Posted by on 23. Jun. 2017

Liebe Familien unserer Schulanfänger!

Am 12. August werden Sie den 1. Schultag Ihres Kindes feiern.
SchmetterlingsalphabetDies ist ein besonderer Tag, sowohl für Ihr Kind
als auch für Sie als Eltern, den Sie mit dem Wunsch
nach einem guten Start in die Schulzeit für ihr Kind verbinden.

Über diesen Wunsch hinaus
möchten wir unsere Schulanfänger
unter den besonderen Schutz Gottes stellen.
Wir laden Sie und Ihr Kind
zur Segnung der Schulanfänger ein:
Sonntag, 13. August 2017, 10.30 Uhr in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Bitterfeld.

Für die Kinder der 1.- 8. Klasse bieten wir an bestimmten Samstagen Schülerprojekttage an.
Wir beginnen um 9.00 Uhr mit dem Morgengebet, behandeln ein Thema, singen, spielen, basteln,
essen gemeinsam zu Mittag und beschließen den Tag um 13 Uhr.
Diese Schülerprojekttage führen gemeinsam mit der Pfarrei Edith-Stein, Wolfen-Zörbig durch.

Gelegentlich laden wir zu Familientagen ein, an denen wir miteinander unseren Glauben leben wollen.

Daneben gibt es weitere Gottesdienste und Feiern besonders für Familien.

An der Pestalozzigrundschule in Bitterfeld und an den Grundschulen in Sandersdorf und Zscherndorf findet Religionsunterricht statt. Anmeldungen zum schulischen Religionsunterricht sind sicherlich jetzt noch möglich –  nach Rücksprache mit der Schulleitung.

Wir freuen uns, wenn Ihr Kind in der Schule am Religionsunterricht teilnimmt und zu unseren Projekttagen kommt.
Beim Projekttag lernen unsere „Relikinder“ sich kennen und erleben eine gute Gemeinschaft.

Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen eine erholsame, gesegnete Urlaubszeit und Ihrem Kind einen guten Start in die Schulzeit!

Im Namen aller Mitarbeiter

Monika Wiedenmann, Gemeindereferentin

Jun 232017
 
 Posted by on 23. Jun. 2017

Bei den Schülerprojekttagen (9 bis 13:30 Uhr)
schließen wir mit dem Mittagessen.
Dafür erbitten wir pro Kind 2 Euro.

  • Samstag, 24 Juni 2017, Kinderwallfahrt nach Wittenberg-
    Um die Koordination kümmert sich die Pfarrei Wolfen-Zörbig.
    Mit den Kindern, die am 25. Juni in die RKW nach Balgstädt fahren,
    nehmen wir am 29. Juni an der Kinderwallfahrt in Rossbach teil.
  • 9. September – Projekttag in Zörbig oder in Bitterfeld mit Besuch des Mittelaltermarktes
  • 21. Oktober – Projekttag in Wolfen-Nord
  • 18. November –  Projekttag zur Vorbereitung der Sternsingeraktion in Bitterfeld
  • 25. November – 1. Probe für das Krippenspiel, 10.00 Uhr in Bitterfeld (ohne Mittagessen)
    im Dezember immer samstags von 10.00 Uhr – 11.00 Uhr Krippenspielprobe in der Kirche in Bitterfeld

  • 8. – 12. Dezember – Fahrt aller Relikinder nach Roßbach
  • 6. Januar 2018 – Sternsingerprojekttag in Bitterfeld
    (weitere Sternsingertermine werden noch bekannt gegeben)
  • 7. Januar – Sternsinger-Abschlussgottesdienst in Bitterfeld
  • 13. Januar –  Krippenspiel- und Sternsingerabschlussfest in Bitterfeld
  • 17. Februar – Schülerprojekttag in Bitterfeld
  • 7. März – Kinderweltgebetstag im ev. Gemeindehaus in Sandersdorf
  • 24. März – Palmstecken- und Osterbasteln
  • 21. April – Schülerprojekttag in Bitterfeld
  • 9. Juni – Projekttag als Familienausflug
  • Die nächste RKW findet vom 30. Juni bis 6. Juli 2018 in Neu Sammit statt.
Darüber hinaus haben wir wieder eine ganze Reihe von Gottesdiensten für Kinder und Familien geplant.
Jun 232017
 
 Posted by on 23. Jun. 2017
  • Sonntag, 25. Juni, 10.30 Uhr RKW-Eröffnungsgottesdienst
  • Sonntag, 2. Juli, 10:30 Uhr RKW-Abschlussgottesdienst
  • Sonntag, 13. August, 10.30 Uhr Familiengottesdienst
    zum Beginn des neuen Schuljahres
  • Sonntag, 24. September, 10.30 Uhr
    Familiengottesdienst zum Erntedankfest in Holzweißig
  • Sonntag, 22. Oktober, 10.30 Uhr Missio-Sonntag
    mit Verkauf von Waren aus dem Eine-Welt-Laden
  • Freitag, 10. November, 17.00 Uhr St. Martinsfeier
    in Sandersdorf, Beginn ev. Kirche
  • Samstag, 11. November, 17.00 Uhr St. Martinsfeier
    in Bitterfeld (?)
  • Mittwoch, 6. Dezember, 16.00 Uhr ökumenische Nikolausfeier
    in der Barbarakapelle in Roitzsch
  • Samstag, 23. Dezember, 16.00 Uhr Generalprobe des Krippenspiels
    in Sandersdorf mit Zuschauern
  • Sonntag, 24. Dezember, 15.00 Uhr Krippenfeier in Bitterfeld
  • Sonntag, 18. Februar 2018, Sternwanderung
    zu einem gemeinsamen Kreuzweg in der Kirche in Thalheim,
    14.00 Uhr Treffpunkt Kirche in Sandersdorf
  • Sonntag, 18. März, 10.30 Uhr Familiengottesdienst in Bitterfeld
    zur Misereor-Aktion mit anschließendem Fastenessen
    und Verkauf von Waren aus dem Eine-Welt-Laden
  • Sonntag, 25. März, 10.30 – Kindergottesdienst zum Palmsonntag in Holzweißig
  • Ostermontag, 2. April, 10.30 Uhr – Familiengottesdienst zum Osterfest in Holzweißig
  • Sonntag, 29. April, 10.30 Uhr Erstkommunion (Ort steht noch nicht fest)

… weitere Kinder- und Familienangebote

Mai 232017
 
 Posted by on 23. Mai. 2017

Für die Kinder der 3. Klasse (derzeit noch 2. Klasse) ist am 29. April 2018
die Erstkommunion geplant.
Dies und die dazu nötigen Schritte auf dem Weg, wurden bei einem Info-Elternabend am 22. Mai 2017 in Bitterfeld abgestimmt.

ErstkommunionNeben dem Datum für die Erstkommunion wurden dabei auch manche Termine auf dem Weg konkretisiert bzw. verändert.
Kinder, deren Eltern zum Infoelternabend nicht anwesend waren, können noch bis zum 13. August 2017 für die Erstkommunion 2018 angemeldet werden.

Fahrplan:

  • Schuljahreseröffnung mit Segnung der Kinder: Sonntag, 13.08.2017 10:30 Uhr in Bitterfeld
    zeitgleich in Wolfen Nord mit RKW-Abschluss und Pfarrfest
  • Gottesdienstbesuch mit den Kindern am Sonn- und Feiertagen (möglichst Verabredung mit anderen Erstkommunionfamilien)
  • Wöchentlicher Unterricht:
    • Dienstag, 16 -17 Uhr, erstmals am 22.  August 2017in Zörbig;
      Folgetermine möglicherweise auch an anderen Orten

      Zu den Unterrichtsstunden benötigt Ihr Kind das Schreibetui wie in der Schule;
      das Unterrichtsbuch besorgen wir zentral von der Pfarrei aus.
  • Gemeinsame Fahrt der Erstkommunionkinder:
    • 27.-30.10.2017
  • Gemeinsame Gottesdienste und Familientage:
    • Sonntag, 17. September 2017 10:30-14:30 Uhr in Bitterfeld
    • Samstag, 17. März 2018, 10-15 Uhr 
    • Samstag, 14. April 2018, 7:30 Uhr -13 Uhr
  • Feier der Erstkommunion:
    • Sonntag, 29. April 2018

Für die Kosten des Kurses (Bücher, Bastelmaterial und Erstkommunionfahrt) erbitten wir einen Teilnehmerbeitrag von 80,- Euro,
der bitte bis zur Erstkommunionfahrt Ende Oktober abgegeben werden soll.

Mrz 172017
 
 Posted by on 17. Mrz. 2017
Eine Initiative von Papst Franziskus am 24./25. März 2017

An der weltweiten Aktion „24 Stunden für den Herrn“ nimmt auch unsere Pfarrei und die Nachbarpfarrei Wolfen-Zörbig teil.
Auch in diesem Jahr ruft Papst Franziskus alle Christen auf, an einem Tag in der Fastenzeit „24 Stunden für den Herrn“ rund um die Erde betend miteinander und mit dem Herrn verbunden zu sein; dieses Jahr am 24./25. März. Wie auch in den vergangenen Jahren werden in verschiedenen Kirchen Zeiten des stillen Gebetes vor dem Altarsakrament möglich sein. In einigen Kirchen gibt es stundenweise auch die Möglichkeit zu Gespräch und Beichte.

St. Marien, Sandersdorfmonstranz
Freitag, 17:30 – 18 Uhr nach dem Kreuzweg – Möglichkeit zur stillen Anbetung in der Kirche

Pfarrkirche Herz Jesu
Freitag, 17:30-18:30 Uhr (nach dem Kreuzweg) Möglichkeit zu stiller Anbetung,  Gespräch und Beichte bei Pfarrer Ginzel
Samstag, 9 Uhr Eucharistiefeier am Hochfest der Verkündigung des Herrn
anschließend – wie immer – offene Kirche und Möglichkeit zum stillen Gebet

Pfarrkirche Edith Stein, Wolfen-Nord
Freitag ab 22 Uhr Anbetung vor dem Allerheiligsten bis Samstag 7 Uhr
bis 00 Uhr Möglichkeit zu Gespräch und Beichte bei Pfarrer Werner und Pfarrer Ginzel
Samstag, 7 Uhr Hl. Messe zum Hochfest der Verkündigung des Herrn

Hl. Kreuz, Wolfen
Samstag, ab 8 Uhr Möglichkeit zum stillen Gebet in der Kirche
ab 17 Uhr Beichtgelegenheit bei Pater Biermann
18 Uhr Heilige Messe

St. Antonius, Zörbig
Samstag, ab 9 Uhr Möglichkeit zum stillen Gebet in der Kirche
ab 15 Uhr Beichtgelegenheit bei Pater Biermann

Michaelskapelle, Brehna
Samstag, 17 Uhr Hl. Messe

 

 

Jan 012017
 
 Posted by on 01. Jan. 2017
Jahresplan Familienkreis 2017

Wir treffen uns um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Sandersdorf

 

 

4. Januar Rückblick auf die Fahrten des Familienkreises
2. Februar Abbau Weihnachtsbäume und Krippe
24. Februar 19.00 Uhr Gemeindefasching
1. März 19.00 Uhr ökum. Gottesdienst am Aschermittwoch
5. April Kreuzweg – Frau Wiedenmann
3. Mai „St. Marien – Geschichte einer Wallfahrtskirche“ – Pfarrer Ginzel
10. Juni Ausflug nach Leipzig – „Leipzig von der Wasserseite“
5. Juli Grillen
6. September „Impressionen aus Indien“ – Herr u. Frau Wiedenmann
4. Oktober „Martin Luther – aus katholischer Sicht“ – Pfarrer Pittner
1. November Basteln für Weihnachten – Frau Moch
6. Dezember Adventsfeier mit Wichteln und Abendessen

 

Dez 082016
 
 Posted by on 08. Dez. 2016

Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit

 

 

 

Hier gehts zum Anmeldezettel …  

sternsingerthema2017

 

 

 

 

Bald ist es soweit, und unsere Sternsinger sind wieder unterwegs.
2. Weihnachtstag 26.12. 10.00 Uhr Treffen der Sternsinger (Gemeindesaal)
10.30 Uhr Familiengottesdienst
mit Aussendung der Sternsinger
Donnerstag 29.12. ab 9 Uhr Sternsingerbesuche in den Geschäften
in Sandersdorf und Bitterfeld
Freitag 30.12. ab 9 Uhr in Gröbern, Zschornewitz, Gräfenhainichen
Plodda, Bugkemnitz, Roitzsch und Krina.
Freitag 06.01. 09.00 Uhr Gottesdienst in Sandersdorf
10.30 Uhr in Bitterfeld
18.00 Uhr in Holzweißig mit den Sternsingern
Samstag 07.01. ab 9 Uhr Sternsingerprojekttag mit Familienbesuchen
Korrektur der gedruckten Fassung! in Bitterfeld, Sandersdorf, Zscherndorf
Thalheim, Ramsin, Renneritz, Muldenstein
Pouch und Friedersdorf
Sonntag 08.01. 10.30 Uhr Sternsingerabschlussgottesdienst in BTF
anschließend Sternsingerdankeschön-Fest.
Bei Rückfragen: Monika Wiedenmann (Mobil 01577 923 7016).
Dez 072016
 
 Posted by on 07. Dez. 2016

Am 26.12.2016 um 17 Uhr findet die alljährliche Krippenandacht in Holzweißig statt. Dazu möchte ich Sie alle herzlich einladen!

WP_20141226_027 (2)Bei dieser Andacht soll die Weihnachtsfreude vor allem mit musikalischen Klängen und weihnachtlichen Gesängen zum Ausdruck gebracht werden! Dafür suchen wir jedes Jahr neue Musiker jeden Alters, ganz egal ob man Anfänger, Fortgeschrittener oder Vollzeitprofi auf seinem Instrument ist. Melden Sie sich dafür bitte bis zum 20.12.2016 bei mir.
Ich wünsche Ihnen eine besinnliche und frohe Vorweihnachtszeit!

Sophie Köchel
per Mail anmelden

Nov 042016
 
 Posted by on 04. Nov. 2016

StMartin

So wie der heilige Martin dem Bettler seinen Mantel geschenkt hat, wollen auch wir andere beschenken. Wir sammeln wieder Spielzeug, Schulzeug, Buntstifte, neuwertige Kinderkleidung, Babysachen usw. für bedürftige Familien. Bringt ihr auch etwas mit?

Feb 132016
 
 Posted by on 13. Feb. 2016

Weg
.
Am ersten Fastensonntag machen wir uns auf den Weg.

Die Wetterprognosen für Sonntagnachmittag sind gerade sehr viel freundlicher geworden, daher lade ich um so lieber ein:
Wir sind unterwegs in unserem Leben, in den Gemeinden, als Kirche – mit Christus. Er zeigt uns die Barmherzigkeit des Vaters, die alles gibt.

Treffpunkte jeweils 14 Uhr:

1. St. Marien Sandersdorf (Pl. d. dt. Einheit 16)
2. Hl. Kreuz Wolfen (Kirchstr. 28)
3. Rödgen (Augen offenhalten! Im Zweifel Ortsausgang Richtung Autobahn)

Auf drei Routen geht es dann zur Kirche in Thalheim (Thälmannplatz). Dort ist gegen 15 Uhr der gemeinsame Abschluss geplant.

Dann gibt’s (gegen sofortige Barzahlung) noch Kaffee und Kuchen.

Zur Veranstaltungsseite

Feb 042016
 
 Posted by on 04. Feb. 2016

Der Weihnachtsbaum ist abgeschmückt. Die Hausmeister haben hervor-ragende Arbeit geleistet. Die Christbaumkugeln, Lichterketten und Strohsterne in Kisten versorgt sowie den großen Baum kurz oder klein gesägt.

KitaLogoSeit dem 01.01.2016 leite ich, Andrea Salzmann, nun Ihre wunderschöne Kindertageseinrichtung. Am 15.01.2016 haben wir alle mit winkenden Chiffontüchern Schwester M. Josefa verabschiedet.

Mit den Mitarbeitern, Kindern und Eltern bin ich auf gute Fahrt gegangen. Der „Wind“ des Hauses ist sehr angenehm und erfrischend. Ob Kreuz-fahrtschiff oder Paddelboot, ob Fettbemme oder Kabeljau packen wir es gemeinsam an:

Alaaf, ahoi, hellau!

Na, da merken Sie schon hier ist die Bildsprache zum Zuge gekommen.

Warum? – Wir feiern bald Fasching, sind schon voll in Vorbereitung. Die Senioren aus dem Altenpflegeheim „St. Marien“ freuen sich bestimmt auf unser Singen, Tanzen und Spielen im Gemeindesaal am 08.02.2016.

Frau Salzmann[1]

Unsere Erzieher lassen sich jede Menge einfallen. Oft sitzen sie mit „qualmenden“ Köpfen im Personalraum zur Pause und entfalten noch dort die schönsten Ideen.

 

Ihnen allen wünsche ich eine froh machende Winterzeit,manchmal närrisches Tun und liebenden Umgang.

Von Herzen A. Salzmann

Gib mir für das Wunderbare, das in mir steckt,
die Zeit, welche es zum Wachsen braucht,
die Liebe, die es blühen lässt,
die Begeisterung, die es strahlen lässt,
die Phantasie, welche es lebendig erhält
und den Zauber, der es schützt.

 

Jan 282016
 
 Posted by on 28. Jan. 2016
Unsere Sternsinger haben ihr Spitzenergebnis noch einmal verbessert! Ihnen, allen Helferinnen und Helfern und natürlich den Spendern sei es herzlich gedankt!
Sternsinger der "Heiligen Familie" im Gesundheitszentrum Bitterfeld-Wolfen

Sternsinger der “Heiligen Familie” im Gesundheitszentrum Bitterfeld-Wolfen

Mai 252015
 
 Posted by on 25. Mai. 2015

Wo können wir als Gemeinde über die Kirchenmauern hinweg kleine Zeichen in unsere Umgebung hinein setzen? – Dies war bei der Einführung des Adventsmarktes vor einigen Jahren sicher eine der leitenden Fragen. Für diesen Adventsmarkt hat sich seither Frau Aermes stark gemacht und sich mit sehr viel persönlichem Aufwand um die Konzeption und Koordination, die Gewinnung von Mitstreitern beim Backen, Basteln, Aufbauen, Verkaufen und Aufräumen verdient gemacht. Vor allen Dingen hat sie „die Suppe ausgelöffelt“, wenn den Mitstreitern die Kraft oder der Elan ausging. Und die, die bis zum Ende durchgehalten haben, mussten schon viel Kraft aufbringen.

Im Ergebnis konnten wir zu Beginn des Kirchenjahres ein schönes Gemeindefest feiern, an dem sich viele beteiligten und das in den ersten Jahren dem Kindergarten, in den letzten beiden Jahren der RKW einen schönen Bonus in die Kasse spülte. Im letzten Jahr kam auch die Kindersachenbörse mit dazu und damit auch noch einmal eine andere Gruppe in den Blick. Gleichzeitig ist wahrzunehmen, dass in den letzten Jahren Adventsmärkte in Schulen, Vereinen und Gemeinden wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, so dass es schwerer wird, engagierte Mitstreiter für unseren Adventsmarkt zu finden. Frau Aermes hat als Initiatorin und Koordinatorin schon zu Beginn des Jahres signalisiert, dass sie in diesem Jahr keine Verantwortung für den Adventsmarkt über-nehmen möchte.

Auch im Frauenkreis und im Bitterfelder Arbeitskreis fand sich niemand, um sich „den Hut aufzusetzen“. Vielleicht bedeutet dies, am 1. Advent anderen dieses Feld zu überlassen.

Die kindersachenboerse, so haben wir mit den Einrichtungsleitern überlegt, würde auch gut zum Martinsfest passen. Im Anschluss an Martinszug und Hörnchen teilen wären auch die richtigen Leute dafür beisammen.

Vielleicht wird so aus dem Adventsmarkt ein Martinsmarkt, der wieder neu in den Blick nimmt, was gerade dran ist. Rechnen Sie auf jeden Fall mit dem Aufruf gute Kindersachen dafür zur Verfügung zu stellen.