Holzweißig

Jun 162017
 
 Posted by on 16. Jun. 2017

Fronleichnam

…feiern wir in unserer Pfarrei Heilige Familie Bitterfeld
am Sonntag (18. Juni) um 10:30 Uhr
in St. Josef, Holzweißig (Straße des Friedens 117)
mit Festhochamt und Prozession.

Weitere Gottesdienste finden an diesem Tag nicht statt!

Fronleichnam ist vielleicht das katholischste unserer Feste. Wir feiern den Leib (mittel-hochdeutsch: leichnam) des Herrn (mittelhochdeutsch: fron).

Der Leib des Herrn ist uns das „Allerheiligste“ – nämlich Gott selbst, der sich uns schenkt, der uns zur Nahrung, ja zum „täglichen Brot“ werden möchte, zur Wegzehrung und Kraftquelle für unser Leben.

Am Fronleichnamsfest zeigen wir in der Monstranz und mit Prozessionen Gott, der sich für uns hingibt. Er ist mit uns auf dem Weg.

Für ein Gemeindefest ist das sicher angemessen. Allerdings sollten wir nicht aus dem Blick verlieren, dass wir als Kirche auch selbst „Leib Christi“ sind. Wir sind gerufen, die Sendung Jesu, seine Liebe zu Gott und den Menschen weiterzuleben; nicht nur innerhalb der Gemeinde, sondern auch darüber hinaus. Der heilige Eusebius rief seiner Gemeinde vor der Kommunion zu: „Empfangt, was ihr seid: Leib Christi, und werdet, was ihr empfangt: Leib Christi.“

Der Leib Christi im Zeichen des Brotes ist Gottes großes Geschenk an die Kirche. Ob wohl jemand auf die Idee käme, dass die Kirche – also auch ich als einzelner Christ – Gottes großes Geschenk an die Welt ist?

Feb 282017
 
 Posted by on 28. Feb. 2017

aschermittwoch

Mit dem Aschermittwoch beginnt für alle, die an Ostern getauft werden wollen, die Zeit der näheren Vorbereitung darauf. Gleichzeitig ruft die Kirche alle Getauften zu einem Neuanfang auf und meint damit vor allem, in der Freundschaft zu Jesus zu wachsen.

Das Evangelium des Aschermittwoch nimmt die klassischen Gnadenmittel auf: Fasten, Gebet und Almosengeben. Dabei geht es nicht um irgendwelche Höchstleistungen, sondern um die Begegnung mit Gott. Papst Franziskus stellt seine Botschaft für diese Fastenzeit unter das Motto: „Das Wort Gottes ist ein Geschenk. Der andere ist ein Geschenk.“

Das Wort Gottes lässt sich z.B. in der Bibelwoche neu entdecken, der Andere in den Werken der Barmherzigkeit, die ich selbst erfahre oder schenke. Die heilende Begegnung mit Christus erfahre ich aber auch im Bußsakrament oder im bewussten Mir-Zeit-Nehmen für den Blick auf mein Leben und Christsein in den Exerzitien im Alltag  oder bei den Fastenpredigten, für die wir in diesem Jahr wieder die Leipziger Dominikaner gewinnen konnten. Lassen wir uns in unseren persönlichen Bemühungen beflügeln von der Bewegung, die durch die ganze Kirche geht.

Dez 072016
 
 Posted by on 07. Dez. 2016

Am 26.12.2016 um 17 Uhr findet die alljährliche Krippenandacht in Holzweißig statt. Dazu möchte ich Sie alle herzlich einladen!

WP_20141226_027 (2)Bei dieser Andacht soll die Weihnachtsfreude vor allem mit musikalischen Klängen und weihnachtlichen Gesängen zum Ausdruck gebracht werden! Dafür suchen wir jedes Jahr neue Musiker jeden Alters, ganz egal ob man Anfänger, Fortgeschrittener oder Vollzeitprofi auf seinem Instrument ist. Melden Sie sich dafür bitte bis zum 20.12.2016 bei mir.
Ich wünsche Ihnen eine besinnliche und frohe Vorweihnachtszeit!

Sophie Köchel
per Mail anmelden

Feb 172016
 
 Posted by on 17. Feb. 2016

Zu den traditionellen Bußgängen werden uns in diesem Jahr die Leipziger Dominikaner die Fastenpredigten halten. Das Thema Menschenbilder nimmt das Thema des diesjährigen Katholikentages auf: “Seht, da ist der Mensch”

Mensch

“Ein Mensch meint, gläubig wie ein Kind, dass alle Menschen Menschen sind”
(Eugen Roth)

 

21. Februar 2016
„DIE ZEHN GEBOTE – NOCH AKTUELL?“
– Der Dekalog – Wegweiser Richtung Freiheit –
15.00 Uhr in St. Antonius – ZÖRBIG
Pater Damian Meyer OP
—–
28. Februar 2016
„ECCE HOMO – SEHT, DER MENSCH! – IST DAS DER MENSCH?“
– Perspektiven aus Bibel und Film –
15.00 Uhr in St. Josef – HOLZWEISSIG
Pater Philipp König OP
—–
6. März 2016
„DEINE SÜNDEN SIND DIR VERGEBEN, STEH‘ AUF!“
– von der befreienden Macht des Beichtsakramentes –
15.00 Uhr in Edith Stein – WOLFEN-NORD
Pater Josef kleine Bornhorst OP
—-
13. März 2016
„DIE FREIHEIT DES MENSCHEN“
– des Menschen Wille ist sein Himmelreich – oder … –
15.00 Uhr in Herz Jesu – BITTERFELD
Pater Bernhard Venzke OP

 

Jul 112015
 
 Posted by on 11. Jul. 2015

Collage

Unsere Pfarrei “Heilige Familie” wurde erst am 2. Mai 2010 aus den Pfarreien Herz Jesu Bitterfeld, St. Marien Sandersdorf, St. Josef Holzweißig und Maria – Hilfe der Christen Gräfenhainichen gegründet.
Auf gut 400 km² leben 2.700 Katholiken. Die Karte zeigt das Pfarrgebiet und die sieben katholischen Kirchen.
Die roten Markierungen sind katholische Nachbarkirchen.

.

Katholische Pfarrei Heilige Familie auf einer größeren Karte anzeigen

Feb 202015
 
 Posted by on 20. Feb. 2015
Suchet zuerst das Reich Gottes; dann wird euch das andere dazugegeben.

(LK 12,31, Primizspruch)

Mit Freude und Dankbarkeit möchte ich mit der Gemeinde,
mit meiner Familie und Freunden den
25. Jahrestag meiner Priesterweihe
begehen.

Dazu lade ich ganz herzlich am 28. Juni 2015 um 14.00 Uhr nach
Naumburg zum Festgottesdienst ein.
Im Anschluss, bei Kaffee und Kuchen, findet eine Feierstunde statt. Mit dem Abendbrot wollen wir den Tag beschließen.

Pfarrer Bernhard Schelenz

 

Dez 272014
 
 Posted by on 27. Dez. 2014
Heilige Familie vor dem Altar in Holzweißig

Heilige Familie vor dem Altar in Holzweißig

Am Fest der Heiligen Familie feiert unsere Pfarrei ihr Patronatsfest.
Seit zwei Jahren eröffnen wir an diesem Tag auch die hiesige Stensingeraktion;
in diesem Jahr unter dem Motto:
Gesunde Nahrung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!